Erneuerung der Umweltqualitätszertifizierung ISO 14001 für den Produktionsstandort in Rovereto

Das Umweltmanagementsystem entspricht dem weltweit anerkannten hohen Qualitätsstandard

Rovereto, Italien – Am 15.10.2021 wurde die „Umweltzertifizierung“ ISO 14001 für den Produktionsstandort von Marangoni in Rovereto erneuert.

Die Umwelt zu respektieren und zu erhalten, ist das wichtigste Ziel der Marangoni Gruppe. Dieses Engagement steht im Einklang mit der Ausrichtung des Unternehmens, durch das Angebot nachhaltiger Lösungen für die Reifenindustrie dem Wandel von einer linearen Wirtschaft hin zu einer Kreislaufwirtschaft zu unterstützen und so eine effizientere Nutzung unserer Ressourcen des Planeten zu gewährleisten.

Marangoni hat die Zertifizierung nach EN ISO 14001 für das Werk in Rovereto nach einem gründlichen Audit des Umweltmanagementsystems erfolgreich erneuert. Das System wird nicht nur ständig aktualisiert, sondern ist auch ein nützliches Instrument für die gesamte Organisation, da es das bewusste und kontinuierliche Engagement für die Einhaltung der Vorschriften, die Risikoprävention und die kontinuierliche Verbesserung der Prozesse unterstützen soll.

Diese Zertifizierung bestätigt, dass Marangoni den gehobenen Qualitätsstandards, die auf internationalem Niveau anerkannt sind, genügen.

Die Aufmerksamkeit, die Marangoni dem Management seiner Prozesse und Technologien widmet, geht Hand in Hand mit der Ausrichtung auf Nachhaltigkeit seiner innovativen Produkte und Dienstleistungen, die schon immer mit Blick auf die Erhaltung der natürlichen Ressourcen und die Reduzierung des CO2-Fußabdrucks entwickelt wurden. Die Runderneuerung von Reifen ist heute wohl das beste Beispiel für die Kreislaufwirtschaft in der Branche, da im Vergleich zur Produktion neuer Reifen 80 % der Rohstoffe und 70 % der Energie und CO2-Emissionen eingespart werden können.

Auf der Grundlage der von führenden Industrieverbänden gesammelten Daten hat Marangoni berechnet, dass durch die Runderneuerung von Reifen weltweit jedes Jahr 4,5 Millionen Tonnen Reifen und fast 4 Milliarden Liter Öl und Derivate nicht in die Umwelt gelangen und die Transportindustrie etwa 9 Milliarden Euro einsparen kann, wodurch ein lokaler Mehrwert geschaffen wird, der die Notwendigkeit, teure Rohstoffe zu importieren, minimiert.


Rovereto, 23/11/2021


Bildern